noch
–200–
tage

Mein Zelt Steht Schon

Wer kein eigenes Zelt besitzt oder einfach keine Lust hat auf die Schlepperei und den Aufbau der Campingausrüstung, ist bei den Jungs von www.mein-zelt-steht-schon.de bestens aufgehoben. Die vermieten nicht nur Zelte und Zubehör, sondern bauen dieses auch für Euch auf. So kommt Ihr beim M'era Luna einfach an, könnt sofort einziehen und losfeiern!

Helgaa Festival Service



Campingartikel direkt auf dem Festival! Und das zu fairen Preisen. helgaa bietet euch die Möglichkeit Campingartikel, wie Pavillon, Stuhl, Schlafsack, Zelt usw. direkt auf dem Festival einzukaufen. Wer auf Nummer sicher gehen will kann auch vorab online bestellen. Du brauchst dann nur noch deine georderten Artikel vor Ort abzuholen. Unseren Stand findet ihr direkt auf dem Campingplatz.

www.helgaa-festival.de
 

Camping

Allgemeine Infos

Das Zelten auf den extra dafür eingerichteten Campingplätzen ist von Freitag ab ca. 11 Uhr bis Montag 10 Uhr möglich.

Die Bändchenstationen sind nicht durchgängig geöffnet! Von Freitag, 11 Uhr bis 24 Uhr, Samstag 9 bis 24 Uhr und am Sonntag zwischen 9 Uhr und 21 Uhr könnt Ihr Eure Bändchen abholen.

Bitte beachtet die Nachtruhe zwischen 02:00h - 08:00h.

ERLAUBTE GEGENSTÄNDE:

  • Zelte und Zeltmaterial
  • Zeltzubehör wie Campingstühle, Campingtische, ein normaler Pavillon (3x3 Meter) pro Camp (gilt für ungefähr 10 Personen – wenn größere Gruppen zusammen campen, sind entsprechend mehrere Pavillons erlaubt)
  • Einweggrills, kleine Dreibein-Grills, Holzkohleanzünder
  • Gaskocher mit Gaskartuschen (Kartuschen bis max. 450g)
  • Getränkefässer (bis 5 Liter), Getränkedosen, Plastikflaschen, Tetrapaks


VERBOTENE GEGENSTÄNDE:

  • Glasflaschen / Glasbehälter
  • Gasflaschen & -kartuschen mit einem Fassungsvermögen über 450g
  • Unverhältnismäßige Aufbauten wie Partyzelte o.ä.
  • Wohnungseinrichtungen wie Sofas, Sessel, große Tische
  • Baumaterial, Sperrmüll
  • Stromgeneratoren, Aggregate, externe Autobatterien
  • Trockeneis
  • Flüssige Grillanzünder
  • Kühlschränke
  • Megaphone, Laserpointer
  • Schuss-, Hieb-, Stich- und sonstige Waffen aller Art
  • Sägen, Äxte, Beile und vergleichbares Werkzeug
  • Feuerwerkskörper, Wunderkerzen, Sternwerfer und sonstige pyrotechnische Gegenstände aller Art (u.a. Bengalische Feuer)
  • Tiere

An den Zugangskontrollen wird euer Gepäck durchsucht. Seid euch bewusst, dass diese Kontrollen auch zu eurem Selbstschutz durchgeführt werden.

Die Verletzungsgefahr durch Glasflaschen ist extrem hoch und wir wollen euch vor ernsthaften Blessuren bewahren.

Auch benzinbetriebene Stromaggregate sind wegen Brandgefahr und Lärmbelästigung nicht erlaubt.

Bitte achtet darauf, die Rettungswege frei zu halten!!!

Wie viel Platz darf ich nutzen?

Damit alle Besucher ausreichend Platz auf dem Campinggelände finden, bitten wir Euch eine maximale Stellfläche von 5qm pro Person nicht zu überschreiten.

Hier ein kleines Anschauungsbespiel: 10qm entsprechend dem Bedarf für ein komfortables Zweimannzelt zzgl. Vordach & zwei Campingstühle.

Anhänger

Anhänger sind nicht erlaubt auf dem Campinggelände, auch nicht kurzfristig. Alle Formen von Anhängern, die man hinter das Auto hängt, sind auf dem Campingplatz (auch kurzfristig) nicht erlaubt und müssen auf dem Parkplatz abgestellt werden.

Packliste

Es gibt eine Menge essentieller Dinge, die ihr auf jeden Fall zum Festival mitnehmen solltet, um euch rundum wohl zu fühlen und für alle Fälle gewappnet zu sein. Einige davon haben wir hier aufgelistet. Bedenkt, dass ihr euer Gepäck anfangs über längere Strecken tragen müsst. Weniger ist manchmal mehr!

  • FESTIVALTICKET
  • Zelt (Heringe nicht vergessen!)
  • Schlafsack
  • Luftmatratze / Isomatte
  • Kleines Vorhängeschloss zum Sichern des Zeltes
  • Teller, Becher und Besteck
  • Feuerzeug/Streichhölzer
  • Dosenöffner
  • Taschenlampe, Batterien
  • Ohrenstöpsel

Wichtig ist auch die richtige Kleidung. Ihr solltet für jede Wetterlage gerüstet sein. Ein Hut oder eine Mütze und die Sonnenbrille schützen zwar vor starker Sonneneinstrahlung. Aber auch die regenfeste Kleidung sollte auf keinen Fall fehlen. Denkt daran, dass es nachts sehr kühl werden kann, obwohl es tagsüber noch brüllend heiß war.Auf dem Camping-Gelände gibt es sanitäre Einrichtungen, wo ihr euch waschen könnt. Vergesst daher auf keinen Fall euren Kulturbeutel.

  • Zahnbürste und Zahncreme
  • Duschgel/Shampoo
  • Seife
  • Handtuch
  • Feuchtigkeitscreme
  • Deo
  • Toilettenpapier
  • Taschentücher
  • Sonnencreme
  • Anti-Mücken-Spray
  • Tampons
  • Kondome/Pille
  • Medikamente (Kopfschmerztabletten, Magentabletten,o.ä)
  • Desinfektionstücher / -spray
  • Pflaster

Wichtige Dokumente:

  • Geld/EC-Karte
  • Führerschein/Fahrzeugpapiere
  • Personalausweis

Eure Dokumente und euer Bar-Geld sind in einem Umhänge-Geldbeutel oder in einer Gürteltasche gut aufgehoben. So tragt ihr die Wertsachen stets sicher am Körper. Lasst weitere EC-Karten und Schlüssel, die ihr nicht braucht, gleich zu Hause, damit sie gar nicht erst verloren gehen können.

Wochenmarkt

Wasser schon wieder alle? Oder Lust auf ein kaltes Dosenbier? Auf unserem Wochenmarkt kannst du deine Festivalvorräte auffüllen und dich günstig mit Getränken fürs Wochenende versorgen – ergo, kein schweres Anreisegepäck mehr. Geschwitzt wird erst beim Feiern! Denn neben alkoholfreien Durstlöschern gibt es auch die ordentlich gekühlte Beck´s-Dose. Und du bekommst dies alles, ohne weite Wege gehen zu müssen. Selbstverständlich könnt ihr euer am Wochenmarkt erworbenens Leergut an den jeweiligen Ständen wieder abliefern. Die günstige Alternative zum 2. Koffer.

Des Weiteren öffnen bereits morgens ca. 6:30h unsere Kaffeestände die Pforten für Euch! 

Feuer

Offene Feuer sind auf dem gesamten Gelände strengstens verboten!!!

Ausnahmen sind natürlich Camping-Kocher. Achtet hierbei aber darauf, dass ein ausreichender Abstand zu anliegenden Zelten eingehalten wird. Kommt bitte nicht auf die Idee, euch im Zelt etwas zu kochen. Das ist saugefährlich!
Versichert euch, dass der Gashahn des Kochers zugedreht ist, wenn ihr euer Essen zubereitet habt, oder wenn ihr Gas-Kartuschen tauscht! Für alle, die gerne Grillen wollen, wird einen allgemeinen Grillplatz geben, der für jeden zugänglich ist.


Müll

Klima- und Umweltschutz sind ein großes Thema bei Open Airs. FKP Scorpio möchte gemeinsam mit den Besuchern zeigen, dass sich ein Wochenende Spaß und Musik und Naturschutz nicht ausschließen. Das enorme Müllaufkommen ist bei unserem Festival im Laufe der letzten Jahre zu einem sehr großen Problem geworden. Um die Grünflächen weiterhin für das Campen anmieten zu können, ist dringend eine Verbesserung notwendig. Dabei brauchen wir eure Unterstützung. Während des gesamten Festivals werden Reinigungskräfte regelmäßig und kontinuierlich Festivalgelände, Vorplätze und die größeren Wege auf dem Campingplatz sauber halten und Mülleimer ständig leeren. Ab Sonntag werden Servicekräfte mit gekennzeichneten Westen auf den Campingplätzen eingesetzt. Die Serviceleute werden euch freundlich bitten, Abfälle im Müllcontainer oder in Müllsäcken zu entsorgen. Zusätzliche Müllbeutel sind bei denen auch erhältlich.

Gruppen

Wer gemeinschaftlich campen will, sollte gemeinsam anreisen und die Zelte zusammen aufbauen. Bitte habt Verständnis dafür, dass die Security nicht dafür zuständig ist befreundete Gruppen auf dem Zeltplatz zusammenzuführen sondern organisatorische Begebenheiten ie Rettungswege zu organisieren hat. Die Campingplätze sind nur begrenzt, sodass es leider nötig ist, die Zelte so nah wie nötig und so sinnig wie möglich zu positionieren.

Wichtig! - Die Rettungswege sind frei zu halten

Motorradfahrer

Motorradfahrer dürfen die Wohnmobilplätze benutzen (also das Motorrad direkt neben ihr Zelt stellen), müssen aber ebenfalls eine WoMo-Reservierung vorweisen. Mehr Infos hier >>

Tiere

Hunde gehören nicht auf die Campingplätze eines Festivals und somit ist es auch nicht erlaubt, sie mitzubringen. Erspare deinem vierbeinigen Freund den Stress und Lärm und lass ihn zu Hause. Auch dein Zeltnachbar wird dir dankbar sein (Hygiene).

Konserven-Sammelcontainer

In den vergangenen Jahren ist aufgefallen, dass viele Besucher bei ihrer Abreise Lebensmittel auf dem Campingplatz zurücklassen. Dieses Jahr wird es wieder eine Konservenanahmestelle geben.

Wir würden uns freuen, wenn ihr eure überschüssigen Konservendosen in den dafür bereitgestellten Container legt. Die gesammelten Konserven werden dann dem örtlichen Tafel e.V. geschenkt, der die Lebensmittel an bedürftige Menschen verteilt. Bitte beachtet, dass der Tafel e.V. nur konservierte, geschlossene Lebensmittel annehmen darf.

Ihr findet die Konservenannahmestelle neben der Müllpfandausgabe. Vielen Dank für eure Mithilfe!